Der  Nordshäuser Umwelttag 2018
 

 

Der Kulturverein Nordshausen setzt sich für die Umwelt ein

 

Schrott, Flaschen, Essenreste, Papier, Zigarettenkippen und Hausmüll sind nur einige Gegenstände, die die Nordshäuser Bürger immer wieder aus der Landschaft wegräumen müssen. Müll, den uneinsichtige Zeitgenossen in der Gemarkung hinterlassen. Unser Aktionstag findet am 14. April statt, um den Frühjahrsputz in Nordshausen durchzuführen.

Ehrenamt und Umweltschutz – dieser Gedanke ist in Nordshausen tief verwurzelt.

"Es ist deine Umwelt!": Der Kulturverein und die Stadtreiniger Kassel erwarten wieder verantwortungsbewusste Bürgerinnen und Bürger auf dem Grillplatz in Nordshausen, um an der Aktion „Frühlingsputz in Kassel“ teilzunehmen. Die einheimischen Flure und Parzellen sollen dabei vom unerlaubt entsorgten Schrottmaterial und Müll gesäubert werden.

Ziel des Aktionstages ist nicht nur, Müll zu sammeln, sondern auch das Bewusstsein und Verantwortungsgefühl der Menschen für die Umweltverschmutzung im Alltag zu stärken. Schon seit vielen Jahren führt der Kulturverein in Nordshausen diese Aktion durch, um Hausputz für den nahenden Frühling zu halten. Es ist zu beobachten, dass das Engagement für eine saubere Umwelt von Jahr zu Jahr wächst und die Menschen sagen: „Mir ist der Zustand unseres Ortes nicht egal“.

Neben den Schulen und Kindergärten in unserem Ortsteil beteiligen sich auch die Vereine und der Ortsbeirat. Selbstverständlich ist jeder dazu eingeladen, an unserer Kampagne für ein sauberes Nordshausen teilzunehmen. Treffpunkt ist am
14. April der Grillplatz an der Korbacher Str. in Nordshausen. Um 930 Uhr
erfolgt die Einteilung für die Müllsammelaktion. Die Teilnehmer werden mit Müllsäcken, Sammelzangen und Handschuhen ausgestattet. Nach der Aktion werden als Dank vom Kulturverein ein kleiner Imbiss und dazu erfrischende Getränke an die Teilnehmer ausgegeben.

Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Aufruf

"Umwelt aktiv gestalten - es ist deine Umwelt!"

die Bürger in unserem Stadtteil erreichen und die saubere Landschaft künftig erhalten können. „Am liebsten wäre es mir“, so der Kulturvereinsvorsitzende Harald Rühling, „wir könnten das Umweltbewusstsein unserer Mitmenschen so weit schärfen, dass solche Aktionen überflüssig sind, aber davon können wir nur träumen.“

 

   
     
 
   

Seitenanfang▲

Kritik, Anregung, verantwortlich und mehr ... ruehling@nordshausen.de
(letzte Änderung am 20.02.2018)