Aktuelles aus Nordshausen

 

 

 

+ A k t u e l l e s +

Liebe Nordshäuserinnen und Nordshäuser,

liebe „Internet“ -Leserinnen und -Leser!

Das Nordshäuser Stadtteilfest am 1.+2.September 2017!

Nordshausen. Die Vorbereitungen für das 36. Nordshäuser Stadtteilfest sind in vollem Gange, Nordshausen feiert in diesem Jahr wieder „rund um die Klosterkirche“. Los geht es am Freitag. Der Kulturverein und die Bewirtschafter laden hierzu ganz herzlich ein.

Die markanten Hütten mit den roten Dächern der Nordshäuser „Rentnerband“ werden am Donnerstag aufgestellt und alles wird soweit startklar gemacht, dass das Dorffest am Freitag, dem 1. September beginnen kann.

Ab 1900 Uhr sind die Verkaufsstände geöffnet, eine Bühne ist auf der gesperrten Straße vor der Kirche aufgebaut und die Straße kann als Tanzfläche genutzt werden. Für Musik, Unterhaltung und gute Stimmung sorgt an diesem Abend die Kultband „Herrenabend“. Sie haben für ihre Zuhörer immer etwas Besonderes im Repertoire. Wo sie auftreten, da bleibt keiner ruhig sitzen. Ohne große Anlage, Mikrofone und Bühne spielen sie mitten im Publikum, vor der Theke oder an den Tischen, je nach Stimmung.

Am Samstag geht das Stadtteilfest „im Kloster“, zentral gelegen im Dorfkern von Nordshausen, weiter. Der Vorsitzende des Kulturvereins Harald Rühling begrüßt um 1500 Uhr die Festbesucher und der Schirmherr der Veranstaltung, der hessische Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidat, Timon Gremmels, wird ebenfalls zu den Gästen sprechen und danach den Fassbieranstich vornehmen. Zwischen diesen Programmpunkten werden uns die Kindergartenkinder etwas vorführen und direkt nach dem Bieranstich treten Schüler der Grundschule Brückenhof/ Nordshausen auf. Danach zeigen Kinder der „Jedermann Abteilung“ des Sportvereins ihr Können auf dem Festplatz. Danach kommt es sicherlich zu einem Höhepunkt an diesem Nachmittag. Das Jongliertheater Hironimus wird uns für Jung und Alt ein spannendes und lustiges Programm bieten. Georg Morgenthal wird mit einer Mischung aus Zauberei, Jonglage, Hochrad- und Feuerartistik eine wirklich beeindruckende Aufführung bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Gleichzeitig wird wieder die Kinderschminkstation eröffnet, die schon immer für viel Freude bei den Kindern gesorgt hat. Lustig als Clown? Verträumt als Prinzessin oder Elfe? Gefährlich als Tiger? Oder cool als Batman, Vampir oder Spinne… fast nichts ist unmöglich. Auch können sich unsere kleinen Besucher wieder auf der Hüpfburg der Feuerwehr austoben. Es wird wirklich ein „kunterbunter“ Nachmittag für die Kinder.

Doch auch für die erwachsenen Besucher wird bei uns gesorgt. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Für trockene Kehlen werden an den Getränkeständen frisches Pils vom Fass sowie zahlreiche andere alkoholische und nichtalkoholische Getränke angeboten. Ein liebevoll geschmückter Weinstand mit erlesenen Weinen wird auch auf dem Festplatz aufgebaut und weitere Gaumenfreuden runden das reichhaltige Angebot der Bewirtschafter ab.

Am Abend ist auf unserer Bühne die angesagte Party Band Livenup. Mit ihren Top-Musikern, dem großen Repertoire an alten und den neuesten Hits als auch ihrem professionellen Auftreten wird unser Fest zu einem richtigen Erlebnis!

Insgesamt haben wir ein Programm, das allen Besuchern, ob groß oder klein, etwas bietet. Die Klosterkirche, die älteste Kirche in Kassel, trägt mit ihrem einmaligen Ambiente dazu bei, dass unser Fest etwas Besonderes wird. Nicht nur die Nordshäuser Bürger sind eingeladen, auch Gäste aus anderen Stadtteilen und der Umgebung sind herzlich willkommen. Die Verantwortlichen freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Für den Vorstand des Kulturvereins:

Ihr          Harald Rühling

 

   
   
   

 

     
   

Seitenanfang▲

Kritik, Anregung, verantwortlich und mehr ... ruehling@nordshausen.de
(letzte Änderung am 25.05.2017)